Veranstaltungen
2020
Eventos
 
 

STAMMTISCH: Körperlich Fit mit DSGN (jeden 1. Sonntag im Monat)

Sonntag, 05.07.2020 | 09:30 Uhr | Julian's Bar & Restaurant

1. Sonntag im Monat um 9.30 Uhr rund um den Maschsee

(Walking, Jogging oder Fahrrad)
und ab 10:30h / 11:00h Stammtisch beim "Café con Leche".
Treffpunkt für beides: Julian's Bar & Restaurant, direkt am Nordufer des Maschsees.

Interessenten melden sich bitte vorher bei Frau Pilar Alcalde:

STAMMTISCH: Körperlich Fit mit DSGN (jeden 1. Sonntag im Monat)

Sonntag, 07.06.2020 | 09:30 Uhr | Julian's Bar & Restaurant

1. Sonntag im Monat um 9.30 Uhr rund um den Maschsee

(Walking, Jogging oder Fahrrad)
und ab 10:30h / 11:00h Stammtisch beim "Café con Leche".
Treffpunkt für beides: Julian's Bar & Restaurant, direkt am Nordufer des Maschsees.

Interessenten melden sich bitte vorher bei Frau Pilar Alcalde:

TERTULIA – Spanisch sprachiges literarisches (regelmäßiges) Treffen

Samstag, 06.06.2020 | 16:00 Uhr | am FZH Lister Turm

Hier trifft sich eine internationale Gruppe von Leuten, um über gemeinsam gelesene Bücher auf Spanisch zu diskutieren.

Das Buch: "Memorias del subsuelo" von Fiódor Dostoyevski

Kosten 1,- €

Für weitere Fragen, wenden Sie sich bitte sich an Frau Pilar Alcalde:

Vortragsreihe von Elisa Catalá

Donnerstag, 28.05.2020 | 18:00 Uhr | Theatermuseum im Schauspielhaus

Vortragsreihe von Elisa Catalá: Spanische Flusslandschaften

Spanien ist eines der gebirgigsten Länder Europas. In den vielen Bergketten entspringen Flüsse, die nach Durchquerung von unterschiedlichsten Landschaften in das Mittelmeer oder in den Atlantik münden. Der Verlauf der Flüsse Ebro, Duero und Guadalquivir lädt uns ein, fast alle spanischen Regionen kennenzulernen: ihre Kultur, ihre Wirtschaft, ihre Bräuche, ihre Gastronomie und ihre Weine! (Es wird eine kleine Kostprobe gegen obolus geben)

Der Guadalquivir

 

Andalusisch vom Anfang bis zur Mündung. Der Fluss durchquert Andalusien, erinnert uns an die Geschichte Tartessos, Hispania, Al-Andalus und den Weg nach Amerika: Córdoba, Sevilla y Cádiz. Auf diesem Weg wird die Landschaft von dem landwirtschaftlichen Trio des Mittelmeeres, Getreide, Öl und Wein, geprägt. Den Schluss bildet eines der wichtigsten ökologischen Reservate Europas, das Weltkulturerbe Nationalpark Doñana.

Eintritt: DSGN-Mitglieder frei | Gäste 5,- €

Theatermuseum des Schauspielhauses Hannover, Prinzenstr. 15

weitere Veranstaltungen zu dieser Reihe am 13.02.2020 und 28.04.2020

TERTULIA – Spanisch sprachiges literarisches (regelmäßiges) Treffen

Samstag, 09.05.2020 | 16:00 Uhr | am FZH Lister Turm

Hier trifft sich eine internationale Gruppe von Leuten, um über gemeinsam gelesene Bücher auf Spanisch zu diskutieren.

Das Buch: "También esto pasará" von Milena Busquets

Kosten 1,- €

Für weitere Fragen, wenden Sie sich bitte sich an Frau Pilar Alcalde:

STAMMTISCH: Körperlich Fit mit DSGN (jeden 1. Sonntag im Monat)

Sonntag, 03.05.2020 | 09:30 Uhr | Julian's Bar & Restaurant

1. Sonntag im Monat um 9.30 Uhr rund um den Maschsee

(Walking, Jogging oder Fahrrad)
und ab 10:30h / 11:00h Stammtisch beim "Café con Leche".
Treffpunkt für beides: Julian's Bar & Restaurant, direkt am Nordufer des Maschsees.

Interessenten melden sich bitte vorher bei Frau Pilar Alcalde:

Vortragsreihe von Elisa Catalá

Donnerstag, 28.04.2020 | 18:00 Uhr | Theatermuseum im Schauspielhaus

Vortragsreihe von Elisa Catalá: Spanische Flusslandschaften

Spanien ist eines der gebirgigsten Länder Europas. In den vielen Bergketten entspringen Flüsse, die nach Durchquerung von unterschiedlichsten Landschaften in das Mittelmeer oder in den Atlantik münden. Der Verlauf der Flüsse Ebro, Duero und Guadalquivir lädt uns ein, fast alle spanischen Regionen kennenzulernen: ihre Kultur, ihre Wirtschaft, ihre Bräuche, ihre Gastronomie und ihre Weine! (Es wird eine kleine Kostprobe gegen obolus geben)

Der Ebro

 

Der Ebro „hiberus flumen“ – Namensgeber der iberischen Halbinsel – entspringt in Kantabrien und fließt durch insgesamt sieben Regionen, u. a. La Rioja, Alava (Baskenland), Navarra, Aragonien und endet in Katalonien. Nach anfänglich landwirtschaftlich reichhaltigen Gebieten durchfließt der Ebro wüstenähnliche Gegenden, erreicht die Hauptstadt des Marienkultes, Saragossa, und mündet in das drittgrößte Delta des Mittelmeeres, ein Biosphärenreservat.

Eintritt: DSGN-Mitglieder frei | Gäste 5,- €

Theatermuseum des Schauspielhauses Hannover, Prinzenstr. 15

weitere Veranstaltungen zu dieser Reihe am 13.02.2020 und 28.05.2020

TERTULIA – Spanisch sprachiges literarisches (regelmäßiges) Treffen

Samstag, 18.04.2020 | 16:00 Uhr | am FZH Lister Turm

Hier trifft sich eine internationale Gruppe von Leuten, um über gemeinsam gelesene Bücher auf Spanisch zu diskutieren.

Das Buch: "A sangre y fuego" von Chaves Nogales

Kosten 1,- €

Für weitere Fragen, wenden Sie sich bitte sich an Frau Pilar Alcalde:

TERTULIA – Spanisch sprachiges literarisches (regelmäßiges) Treffen

Samstag, 14.03.2020 | 16:00 Uhr | am FZH Lister Turm

Hier trifft sich eine internationale Gruppe von Leuten, um über gemeinsam gelesene Bücher auf Spanisch zu diskutieren.

Das Buch: "La señorita Else" von Arthur Schnitzler

Kosten 1,- €

Für weitere Fragen, wenden Sie sich bitte sich an Frau Pilar Alcalde:

STAMMTISCH: Körperlich Fit mit DSGN (jeden 1. Sonntag im Monat)

Sonntag, 01.03.2020 | 09:30 Uhr | Julian's Bar & Restaurant

1. Sonntag im Monat um 9.30 Uhr rund um den Maschsee

(Walking, Jogging oder Fahrrad)
und ab 10:30h / 11:00h Stammtisch beim "Café con Leche".
Treffpunkt für beides: Julian's Bar & Restaurant, direkt am Nordufer des Maschsees.

Interessenten melden sich bitte vorher bei Frau Pilar Alcalde:

Vortragsreihe von Elisa Catalá

Donnerstag, 13.02.2020 | 18:00 Uhr | Theatermuseum im Schauspielhaus

Vortragsreihe von Elisa Catalá: Spanische Flusslandschaften

Spanien ist eines der gebirgigsten Länder Europas. In den vielen Bergketten entspringen Flüsse, die nach Durchquerung von unterschiedlichsten Landschaften in das Mittelmeer oder in den Atlantik münden. Der Verlauf der Flüsse Ebro, Duero und Guadalquivir lädt uns ein, fast alle spanischen Regionen kennenzulernen: ihre Kultur, ihre Wirtschaft, ihre Bräuche, ihre Gastronomie und ihre Weine! (Es wird eine kleine Kostprobe gegen obolus geben)

Der Duero

 

Ein spanisch-portugiesischer Fluss. Er fließt zuerst durch die nordkastilische Hochebene, mit großer Dichte an Geschichte und Literatur sowie umfangreichen Getreide- und Weinfeldern. Mehr als 100 Km bildet er die Grenze zu Portugal, voller Mäander und Schluchten, und mündet bei der Stadt Porto in den Atlantik, nachdem er die UNESCO Weltkulturerbe Weinregion Alto Douro passiert hat

Eintritt: DSGN-Mitglieder frei | Gäste 5,- €

Theatermuseum des Schauspielhauses Hannover, Prinzenstr. 15

weitere Veranstaltungen zu dieser Reihe am 28.04.2020 und 28.05.2020

TERTULIA – Spanisch sprachiges literarisches (regelmäßiges) Treffen

Samstag, 08.02.2020 | 16:00 Uhr | am FZH Lister Turm

Hier trifft sich eine internationale Gruppe von Leuten, um über gemeinsam gelesene Bücher auf Spanisch zu diskutieren.

Das Buch:"Montauk" von Max Frisch

Kosten 1,- €

Für weitere Fragen, wenden Sie sich bitte sich an Frau Pilar Alcalde:

STAMMTISCH: Körperlich Fit mit DSGN (jeden 1. Sonntag im Monat)

Sonntag, 02.02.2020 | 09:30 Uhr | Julian's Bar & Restaurant

1. Sonntag im Monat um 9.30 Uhr rund um den Maschsee

(Walking, Jogging oder Fahrrad)
und ab 10:30h / 11:00h Stammtisch beim "Café con Leche".
Treffpunkt für beides: Julian's Bar & Restaurant, direkt am Nordufer des Maschsees.

Interessenten melden sich bitte vorher bei Frau Pilar Alcalde:

Vortrag von Lutz Kliche

Donnerstag, 30.01.2020 | 18:00 Uhr | Theatermuseum im Schauspielhaus

„Caudillismo – ein spanisches Erbe?

Nicaragua und seine politische Kultur im Kontext Mittelamerikas“

Vortrag des Literaturwissenschaftlers Lutz Kliche

Mit diesem Vortrag wollen wir wieder eine Brücke schlagen zum amerikanischen Kontinent und die Zusammenhänge spanischer Kultur und Geschichte mit den Entwicklungen Zentralamerikas in den Mittelpunkt stellen. So waren die Entwicklungen in Nicaragua im letzten Jahr in den Medien präsent. Über die große Protestbewegung gegen die autoritäre, Menschenrechte missachtende Politik Daniel Ortegas wurde kurze Zeit berichtet. Gegenwärtig jedoch sind kaum verlässliche Informationen zu bekommen.

 

Umso mehr freuen wir uns, einen Referenten gewonnen zu haben, der vor allem Nicaragua sehr genau kennengelernt hat. Er ist der Übersetzer von Gioconda Belli, Ernesto Cardenal und anderen und hat Zentralamerika mehrfach bereist. Lutz Kliche kann uns den Blick öffnen für das, was sich in Zentralamerika tut und auch der Frage nachgehen, ob die Entwicklungen auch Spuren der „Hispanidad“ aufweisen.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

​Die Veranstaltung ist für DSGN-Mitglieder kostenlos.

Eintritt für Gäste: 5,- €

Theatermuseum im Schauspielhaus, Prinzenstraße 9, 30159 Hannover

TERTULIA – Spanisch sprachiges literarisches (regelmäßiges) Treffen

Samstag, 11.01.2020 | 16:00 Uhr | am FZH Lister Turm

Hier trifft sich eine internationale Gruppe von Leuten, um über gemeinsam gelesene Bücher auf Spanisch zu diskutieren.

Das Buch:"Guía de extraviados" de Juan Gracia Armendáriz

Kosten 1,- €

Für weitere Fragen, wenden Sie sich bitte sich an Frau Pilar Alcalde:

STAMMTISCH: Körperlich Fit mit DSGN (jeden 1. Sonntag im Monat)

Sonntag, 05.01.2020 | 09:30 Uhr | Julian's Bar & Restaurant

1. Sonntag im Monat um 9.30 Uhr rund um den Maschsee

(Walking, Jogging oder Fahrrad)
und ab 10:30h / 11:00h Stammtisch beim "Café con Leche".
Treffpunkt für beides: Julian's Bar & Restaurant, direkt am Nordufer des Maschsees.

Interessenten melden sich bitte vorher bei Frau Pilar Alcalde:

Please reload